Qualität, Frische und Regionalität

Rewe-Markt in Dassel nach Umbau: Sortiment erweitert / Attraktive Angebote

Kaum jemand kauft in einem Geschäft nur die Waren, die auf dem Einkaufszettel stehen. Ein funktionell-schöner Supermarkt sorgt für eine angenehme Einkaufsatmosphäre bei den Kunden. Der Rewe-Markt am Ortseingang von Dassel, der von Torben Dunker geleitet wird, hat sich nun einer Verjüngungskur unterzogen und präsentiert sich den Kunden freundlicher, übersichtlich und weiterhin gut sortiert.

Dassel. Vier Tage lang hatte der Dasseler Rewe-Markt geschlossen. Unter dem Motto »Jeden Tag ein bisschen besser« wurden gestern die Türen neu geöffnet: Neben attraktiven Angeboten gibt es heute Aktionen.

Baulich verändert wurde der Markt nicht, erläutert Chef Torben Dunker, der zudem die Rewe-Märkte in Freden und Delligsen betreibt und in Dassel rund 25 Mitarbeiter hat. Dennoch wirkt der Supermarkt größer und heller, dafür sorgt natürlich die entsprechend modernisierte Lichttechnik. Und da sich Rewe Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben hat, wird natürlich nur Ökostrom bezogen.

Größte Neuerung für den Kunden wird sicherlich die veränderte Laufrichtung sein – nun geht es rechts herum. Sämtliche Kühl-Produkte findet man hinter Glas-Türen, auch die ansonsten offen gekühlten Molkereiprodukte. Allein die Verglasung sorgt für eine 40-prozentige Energieeinsparung und unterstreicht damit das nachhaltige Konzept.

Rund 10.0000 Artikel bietet der Supermarkt den Kunden an. Jetzt gibt es in den bestehenden Warengruppe eine größere Auswahl, aber auch neue Produkte – beispielsweise im Molkerei- oder Feinkost-Bereich sowie beim Süßgebäck.

Mittlerweile, freut sich Dunker, gehe der Trend dahin, dass der Kunde mehr Wert auf Lebensmittel lege. Das kommt seinem Konzept, Qualität anzubieten natürlich zugute. Beispiel dafür sind die Produkte der angegliederten Landschlachterei Gramann. Gesetzt wird im Rewe Dassel auch auf Regionalität – heimischer Honig, Produkte eines kontrollierten Biohofs aus Hillerse oder der Einbecker Senf ist hier zu haben.
Dass das nachhaltige Wirtschaften Programm ist, zeigt sich ebenfalls im Getränkemarkt. Hier wird verstärkt auf Mehrweg gesetzt – auch, wenn  hier ebenfalls das Sortiment gedreht wurde.

Heute gibt es noch attraktive Angebote zur Wiedereröffnung: Es gilt den Warenwert eines Einkaufswagens zu schätzen, dessen Inhalt man gewinnen kann. Mit der Luftballon-Aktion werden vor allem Kinder angesprochen – als Preise winken der Besuch des Heide-Parks oder Jahreskarten für das Freibad. Im Markt selbst gibt es verschiedene Verkostungen, vor dem Supermarkt werden Bratwurst und Getränke angeboten. Die Kunden sind eingeladen, den neuen Rewe-Markt in Dassel zu erleben. Zur besseren Orientierung liegen Informationsflyer bereit, aber auch das freundliche Personal hilft gerne weiter. Frische, Qualität, Vielfalt und günstige Preise – dafür steht Rewe.

Torben Dunker engagiert sich darüber hinaus in der Region: Seit mehreren Jahren unterstützt er den Sollinglauf. Seit September stehen im Markt auch Sparschweine zugunsten des Fördervereins »Sollingbad Dassel« bereit. Bis jetzt kamen dabei mehr als 512 Euro zusammen. Chef Dunker stockte den Betrag um 487,96 Euro auf 1.000 Euro auf. Diese Spende, stellte Thomas Engell, Vorsitzender des Fördervereins fest, sei nicht selbstverständlich, und so bedankte er sich dafür herzlich. Er freut sich, wenn die aufgestellten Sparschweine weiter gefüttert werden.
sts