Rathaus im Home-Office

Dassel. Die Stadtverwaltung Dassel trägt zur Eindämmung der Corona-Epidemie bei. Bereits seit Anfang der Woche ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen. Dringend erforderliche Angelegenheiten ­können nach telefo­nischer Terminabsprache erledigt werden. Hierbei ­werden die Besucher um besondere Beachtung der inzwischen überall bekannten Hygieneregeln gebeten. Die Mitarbeiter, für deren Arbeitsbereich eine ständige Anwesenheit im ­Rathaus nicht erforderlich ist, sind in ein Home-Office geschickt worden. Dort sind sie unter ihren üblichen Rufnummern und Mailadressen erreichbar.

Der Bauhof arbeitet wechsel­weise in zwei Teams, damit eine Einsatzbereitschaft möglichst dauerhaft aufrechterhalten wird. Die Maßnahme gilt zunächst bis zum 18. April. Gelbe Säcke stehen vor der Tür des Verwaltungsgebäudes am Kirchplatz zur Ab­holung bereit.sts