Seit 40 Jahren ein engagierter Lehrer

Dassel. Das schaffen nicht viele – seit 40 Jahren ist Ralf Pahl Realschullehrer. In Anerkennung dieser Leistung überreichte ihm Kerstin Voß, Leiterin der Rainald-von-Dassel-Schule, eine Dank- und Glückwunsch-Urkunde der niedersächsischen Landesschulbehörde. Aufgewachsen ist Pahl in Stadtoldendorf, nach dem Abitur kam der zweijährige Wehrdienst, es folgte in Göttingen das Studium der Fächer Geschichte, Sport, Sozialkunde und Politik für das Lehramt an Realschulen.

Sein beruflicher Weg führte ihn weiter an die Haupt- und Realschule Adelebsen, ans Fachseminar Geschichte, nach Berlin an eine Grundschule und weiter an eine Realschule in Höxter und die Thomas-Mann-Orientierungsstufe in Northeim. Seit 1999 unterrichtet er an der Rainald-von-Dassel-Schule. Besonders schätzt die Schulleiterin an Pahl, dass er »vollkommen authentisch« sei. Was er tue, habe Hand und Fuß und damit begeistere er die Schüler. Er übe seinen Beruf »mit viel Herzblut« aus, sei engagiert und sorge immer wieder für Neues. Pahl ist gerne Lehrer,  er ist den Schülern zugewandt.

Das habe ihm, erinnert er sich, der ehemalige Schulleiter der Homburg-Realschule in Stadtoldendorf, Jochen Borsdorf, vorgelebt, und das habe er sich zu Herzen genommen. Pahl freut sich über gute Kollegen, die »mitziehen«. Und so setzt er auch auf außerunterrichtliche Aktionen wie Zeitzeugen-Gespräche, Fahrten zu Begegnungsstätten oder auch Klassenfahrten. »Er macht Geschichtsunterricht nicht nur nach Lehrplan«, lobt Voß. Der 61-Jährige freut sich nun auf weitere Jahre mit den Schülern der Rainald-von-Dassel-Schule.sts

Dassel

Rainald-von-Dassel-Schüler engagieren sich für andere