Sievershäuser Lönsplatz zum Bouleplatz umgestalten

Sievershausen. In der vergangenen Woche begannen die Abbrucharbeiten an dem seit Jahren leerstehenden und abgängigen Objekt am Lönsplatz in Sievershausen. Das Projektteam »Lönsplatzgestaltung« der Dorfmoderation Sievershausen am Solling nahm vor rund zwei Jahren die Planungen zur Umgestaltung des verwahrlosten Grundstückes auf. Die Fläche wird zukünftig als Bouleplatz genutzt und steht damit allen Einwohnern und Interessierten zur Verfügung.

Die Umsetzung wird durch eigenes finanzielles und ehrenamtliches Engagement des Vereins ermöglicht sowie mit Förderungen durch den »Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums« (ELER) aus dem LEADER-Programm, der Sozial- und Sportstiftung des Landkreises Northeim, des Landkreises Northeim und des Ortsrats. Die Arbeiten will man möglichst noch in diesem Jahr abschließen, so dass im kommenden Frühjahr die ersten Kugeln zielgenau am Lönsplatz geworfen werden können.oh