Übermittlung von Mähterminen gewünscht

Dassel. Jedes Jahr um diese Zeit werden überall  Wiesen in Einbeck und ­Dassel gemäht. Damit möglichst wenige Rehkitze, Junghasen und Bodenbrüter von Mähmaschinen verstümmelt oder gar getötet werden, sind in diesen Tagen allerorts Jäger unterwegs und suchen mit speziell ausgebildeten Hunden, Drohnen und ­Wärmebildgeräten Wiesen nach Rehkitzen und Vogelnestern ab, um sie vor den Mähwerken zu schützen. »Wir bitten jeden Landwirt, den zu­ständigen Jägern ­mindestens zwei Tage vor dem Mähen Bescheid zu geben, damit sie Helfer ko­ordinieren und die teilweise doch recht großen Flächen absuchen zu können«, sagt Hartmut Henne, Leiter des Hegerings 3 in der Jägerschaft Einbeck. Wenn das Mähwerk kommt, ducken sich Rehkitze ins hohe Gras. Hier bringt gerade ein Jäger ein Kitz in Sicherheit.oh