Verbot aufgehoben

Markoldendorf. Ein Anlieger der Kirchstraße hatte sich ursprünglich für ein Halteverbot eingesetzt. Die Verkehrsbehörde sah die Notwendigkeit, mehrere Monate galt ein Halteverbot in Teilbereichen der Straße. Nun hat eine erneute verkehrsbehördliche Begutachtung stattgefunden – Ergebnis: Die Schilder sind abgebaut, man kann wieder in der Kirchstraße halten.sts

Dassel

Hilfe im Notfall

»Das Wassertreten ist zu Ende«