Erste Gespräche mit Grundstücksbesitzern

Dassel. Die Umwelt Management AG (UMaAG) aus Cuxhaven projektiert Windkraftanlagen on-shore. Auf Nachfrage bestätigte das Unternehmen, dass für den Bereich Bierberg Dassel eine Untersuchung erfolgt sei, bei der die potentielle Eignung für Windenergienutzung im Fokus stand.

Die Errichtung von drei Windkraftanlagen scheint hier möglich. Erste Gespräche mit Grundstückseigentümern seien geführt worden, die Rückmeldung sei positiv, hieß es. Wenn es gewünscht sei, werde das Unternehmen das geplante Projekt gerne öffentlich vorstellen, erklärte Wolfgang Berger von der UMaAG.

Das Unternehmen betreibt Projektentwicklung onshore, verwaltet und betreibt Erneuerbare-Energien-Projekte , bietet Dienstleistung, Beratung und Projektprüfung an. Als Kern seines Handelns benennt UMaAG Nachhaltigkeit, Ökologie und Ökonomie.

»Wir streben eine Realisierung von Windparkprojekten im fairen Interessenausgleich zwischen den Parteien an«, schreibt das Unternehmen auf seinen Internetseiten. Das Land Niedersachsen will die Windenergie weiter ausbauen, Umweltschützer kritisieren immer wieder die negativen Auswirkungen der Technologie.sts

Dassel

Joachim Stünkel setzt sich für Radweg ein