Abiturienten trafen sich nach 20 Jahren wieder

Einbeck. Ein fröhliches Wiedersehen feierten 20 Jahre nach dem Abitur 1999 kürzlich 22 ehemalige Goetheschüler. Das Treffen begann mit einer Schulführung. Schon das Wiedersehen vor dem Schulhoftor war wie eh und je – Lachen, Umarmungen und Neugier, wer wohl als Nächstes kommen wird.

Der Rundgang startete in der Aula, dem Ort der Abientlassung. Sofort wurden Erinnerungen an Konzerte, Lesungen, Theaterstücke und natürlich die Überreichung der Abiturzeugnisse wieder wach. Weiter ging es in den Neubau. Viel hat sich in den vergangenen 20 Jahren verändert: Das Gebäude und besonders die technische Ausstattung sind kaum noch vergleichbar. Und doch kamen die Erinnerungen an die Räumlichkeiten, Klassen- und Kursräume schnell zurück, so dass über die ein oder andere Anekdote herzhaft gelacht wurde. Nach kurzweiligen und unterhaltsamen zwei Stunden war der Schulbesuch beendet. In kleinen Gruppen ging es in die Stadt, bevor der Abend im »Panaché« bei einem Grillbüfett eingeläutet wurde.

Das Wetter spielte mit, so dass man sogar den Garten rege nutzte. Es wurde ein schöner Abend bei leckerem Essen und guten Getränken, der seinen feucht-fröhlichen Abschluss im »Backpackers Inn« fand.oh

Sessionseröffnung unter neuer Führung

Marke Einbeck wird aufgebaut