44. Einbecker Eulenfest

»Bock aufs Eulenfest«

Einbeck. Die vergangenen Tage wurde viel gewerkelt und aufgebaut, am heutigen Freitag beginnt das 44. Einbecker Eulenfest. Die offizielle Eröffnung startet um 17 Uhr auf der Hauptbühne am Marktplatz. Dazu gibt es traditionell Einbecker Winter-Bock-Anstich, Luftballonstart und Kuscheltierregen. Auf vier Bühnen wird an drei Tagen Musik für jeden Geschmack geboten.

Am Sonntag tritt ab 13.15 Uhr die bekannte Sängerin Michelle erstmals auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz auf. Anschließend laden 60 Geschäfte zu einem Einkaufsbummel ein. Auf Hallenplan und Marktplatz werden unterschiedliche Genres geboten – mit dabei sind ffn und »Midnight Flash« oder am heutigen Freitag »Dock 54« und »Sweety Glitter & the Sweethearts«.

Wer eingängige Musik liebt, sollte der Landmeilenbühne einen Besuch abstatten. Die Jimie-Bühne am Möncheplatz ist ein beliebter Ort für Jugendliche, aber auch für Jung-Gebliebene. Wie in den vergangenen Jahren gibt es zahlreiche Fahrgeschäfte wie »Break Dance«, Kettenflieger, »Sky Fly«, das große »Hanse Rad« oder »Devil Dance«.

Eine beliebte Tradition ist der Kinderflohmarkt am morgigen Sonnabend, 13. Oktober, ab  9 Uhr in der Marktstraße. Natürlich gibt es wieder das Eulenfest-Gewinnspiel, der Hauptpreis ist ein KIA Picanto 1.0 Spirit. Lose dafür kann man bei den Schülern der Goetheschule, der Realschule und der BBS kaufen, gekleidet sind sie in roten Overalls. Gefreut wird sich auf viele Besucher beim 44. Einbecker Eulenfest.mru

Die Perspektive der Flüchtenden