Dank für geleistete Arbeit

Einbeck. Mit belegten Brötchen und Erfrischungsgetränken waren die Tische für die Weihnachtsfeier für die 32 Schülerlotsen und die 36 Schulsanitäter der Goetheschule gedeckt. Verkehrsobmann Frank Bublitz dankte den Schülern für ihren Einsatz – seit Herbst sind die Lotsen auch mit neuen Regenjacken ausgerüstet. Dass sie ihre Sache gut machen, unterstrich auch Schulleiterin Elisabeth Kaiser, und sie bedankte sich bei den Schulsanis dafür, dass sie bei Schul- und Sportveranstaltungen denen beiseite stehen, denen es nicht so gut geht.

Dass die Schülerlotsen bei Wind und Wetter für einen sicheren Weg sorgen, erfreute Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek. Den erfolgreichen Schulsanitätern zollte sie Anerkennung. Sie wünschte sich, dass die Problematik der Elterntaxis vor der Schule entschärft werden kann. Schülerlotsen-Ausbilder Dirk Johanning von der Polizei regte an, hier Kontrollen durchzuführen.

Er bedankte sich bei den Schülerlotsen ebenfalls für ihre gute Arbeit, und Jan Störmer, der die Schulsanitäter ausbildet, freute sich, dass seine Sanis bereits zweimal den Landessieg nach Einbeck holen konnten. »Ihr leistet gute Arbeit«, stellte er fest. Für die Schülerlotsen und die Sanitäter gab es zum Abschluss noch Gutscheine für ein Schnellrestaurant.sts

Schüler politisch weiter einbinden