E-Jugend der SVG Einbeck 05 verliert erst im Endspiel gegen FC Northeim

Einbeck. Die Jugendabteilung der SVG Einbeck 05 veranstaltete am gestrigen Sonntag ein Fußball-Hallenturnier für E-Jugendmannschaften. Zehn Mannschaften hatten zu diesem sehr gut besetzten Turnier ihre Zusage gegeben, und es entwickelten sich spannende Spiele. Die Verantwortlichen der SVG 05-Jugendabteilung, Axel Rauth und Uwe Förster, hatten sich viel Mühe gegeben. Die zahlreichen Zuschauer sahen schon technisch fast perfekten Fußball von den E-Jugendmannschaften und er­hielten auch viel Beifall auf offner Szene.

Schon von Beginn an setzten sich die E-Jugendmannschaften der SVG Einbeck 05 und FC Northeim in ihren Gruppen an die Tabellenspitze und gaben diese auch bis zum Schluss nicht wieder ab. So kam es dann auch, dass sich diese beiden Teams im Finale gegenüberstanden. Spielfreudig zeigte sich auch die JSG Leinetal sowie auch die JSG Markoldendorf/Elfas, doch reichte es nur zum dritten und fünften Platz. Im Endspiel standen sich nun die SVG Einbeck 05 und der FC Northeim gegenüber, die einen sauberen und technisch guten Fußball spielten. Erst 60 Sekunden vor Schluss dieser Partie gelang dem FC Northeim durch einen Freistoß der knappe aber verdiente 1:0-Sieg und verwies somit die SVG 05 auf den zweiten Platz.

Am Ende dieses Turniers dankte die Turnierleitung allen Mannschaften für ihre gute Leistungen, und die Mannschaften konnten anschließend die Siegerpokale entgegennehmen. Bester Torwart dieses Turnier wurde Gerrit Hennecke von der SVG Einbeck 05 und als bester Spieler des Turniers wurde Hüsejin Deliduran vom FC Northeim ausgezeichnet.

Unsere beiden Fotos zeigen links die beiden Endspielteilhmer und das Foto rechts die beiden ausgezeichneten Spieler Gerrit Hennecke und Hüsejin Deliduran. Mit auf dem Foto die beiden Trainer Frank Hennecke und Rouven Klimek. Endstand: 1. FC Northeim, 2. SVG Einbeck 05, 3. JSG Leinetal, 4. SVG Einbeck 05 II, 5. JSG Markoldendorf/Elfas, 6. JSG Uslar/Solling, 7. SV Gieboldehausen, 8. JSG Dassensen/­Ilme­tal/Solling, 10. SV Harriehausen.pk

Sessionseröffnung unter neuer Führung

Marke Einbeck wird aufgebaut