Eulenfestlotterie lockt wieder mit fantastischen Gewinnen

Einbeck. Super Stimmung, gute Musik und tolle Preise – darauf dürfen sich die Besucher auch beim diesjährigen Eulenfest wieder freuen. Der Haupttreffer der Eulenfestlotterie ist dabei eine Alfa Romeo »Giulietta«, gefolgt von einem Flachbild-Fernseher. Den richtigen Durchblick gibt es mit dem dritten Preis, einem Cinemizer, zu gewinnen. Weitere Gewinne mit einem Mindestwert von 100 Euro sind Bettwäschesets, diverse Gutscheine, fünf Theater-Abonnements für jeweils zwei Personen, ein Präsentkorb und ein Schlagbohr- und Akkuschrauberset.

»Aber das ist ja noch nicht alles: Insgesamt wird es über 100 Preise zu gewinnen geben«, erklären Tanja Michelberger und Anja Barthel (Dritte und Zweite von rechts) von »Einbeck Marketing« sowie Walter Hornung (rechts), Motorradbekleidung, und Heiko Jörns (links), Weinhaus Bremeyer. Ausgestellt werden die Preise im Schaufenster des Weinhauses in der Marktstraße. »Ein Dank geht dabei an Heiko Jörns, der uns sein Schaufenster zur Verfügung gestellt hat«, sagen Michelberger und Barthel. Die Lose unter die Leute bringen die Schüler der Einbecker  Goetheschule, die an den roten Overalls zu erkennen sind.

Die Jugendlichen sind noch jeweils bis 20 Uhr im Stadtgebiet entweder zu Fuß oder in den Losbuden anzutreffen. Diese stehen auf den Supermarktparkplätzen an der Altendorfer Straße, hinter dem Neuen Rathaus sowie auf dem Marktplatz und an der Marktkirche.thp

Comic-Zeichner Seehagen spendet für Tafel

Gesundheit vs. Gesundheit