Arbeiten am Bahnübergang

Haltestellen werden nicht angefahren

Einbeck. Ab Montag, 17. Juli 2017 wird der Bahnübergang an der Otto-Hahn-Straße erneuert. Der Stadtverkeher (Linie 259) kann die Haltestellen Friedhof, Weinbergsweg, KWS und Am Kälbertalsgraben nicht anfahren, eine Ersatzhaltestelle wird in der Kapellenstraße/Ecke am Friedhof eingerichtet.

Der Stadtverkehr fährt über Grimsehlstraße, Kapellenstraßen, am Friedhof, Köppenweg und wider in die Kapellenstraße zur Grimsehlstraße. Die Arbeiten am Bahnübergang werden noch bis zum 21. Juli 2017 andauern.oh

Wirtschaft im Spiel erkundet

Förderschulen sollen Bestand haben

Beiträge nach Landesrecht