Haushaltssperre aufgehoben

Einbeck. Die Haushaltssperre ist von Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek jetzt aufgehoben worden. Die Festsetzung der Kreisumlage führt zwar zu Mehraufwendungen, diese können jedoch durch Mehrerträge bei der Schlüsselzuweisung gedeckt werden. Unterm Strich werden Netto-Mehrerträge von rund 670.000 Euro erwartet. Auch die Gewerbesteuerentwicklung hat sich gegenüber dem 30. Januar 2019 deutlich verbessert. Aktuell sind Erträge in Höhe von rund 11,8 Millionen Euro bei einem angestrebten Soll von 12,6 Millionen Euro zu verzeichnen.

Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek sagte dazu: »Ich freue mich, dass eine deutliche Entspannung der Finanzsituation der Stadt Einbeck eingetreten ist. Der vom Rat der Stadt verabschiedete Haushaltsplan 2019 kann nunmehr planmäßig ausgeführt werden.«oh

Aktion für Klimaschutz

Dassenser Wehr feiert

Für die Zukunft gut aufgestellt