Helfer für Gartenprojekt gesucht

Einbeck. Das Jugendzentrum »Haus der Jugend Einbeck« soll mittels eines Gartenprojekts in Kürze wieder aufblühen. Die Sozialpädagogin Kristina Hanke entwickelte zusammen mit Nele Herold, einer engagierten und umweltbewussten Vertreterin des »Grünen Raums« der Jungen Linde, die Idee für ein umfangreiches Gartenprojekt. In Kürze entstehen direkt neben der Terrasse und dem Café des Hauses mehrere Hochbeete, Kartoffeltürme und Kräuterbeete. Unter Berücksichtigung der aktuellen Empfehlungen des Landes Niedersachsen sollen in diesem Projekt Kinder und Jugendliche ab acht Jahren die Gelegenheit bekommen, aktiv zu werden.

Neben dem Anlegen der Beete und Pflanzkübel können auch handwerkliches Geschick und Kreativität bei der bunten Gestaltung der Anlagen ausgelebt werden. Alle Utensilien sind bereits vorhanden und die Teilnahme ist kostenfrei unter vorheriger Anmeldung, telefonisch montags bis donnerstags zwischen 12 Uhr und 18 Uhr unter 2155 oder per E-Mail möglich. Diese Informationen sind auch auf den Portalen des Haus der Jugend online zu finden. Hanke und Herold freuen sich, interessierte Kinder und Jugendliche mittwochs ab Mittwoch, 1. Juli am Haus der Jugend zu begrüßen.oh

Gelungener Konzert-Auftakt