Heiko Haase übernimmt Vorsitz

Jahreshauptversammlung der SV Ilmetal | Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft

Das Foto zeigt die Jubilare mit den Urkunden für 25-, 40-, 50- und 60-jährige Mitgliedschaft, ganz links der scheidende Vorsitzende Horst Nennmann, Siebter von links: der neue 1. Vorsitzende Heiko Haase.

Holtensen. Zur Jahreshauptversammlung der Sportvereinigung Ilmetal konnte der Vorsitzende, Horst Nennmann, neben über 90 stimmberechtigten Vereinsmitgliedern, auch die Ortsbürgermeisterin aus Hullersen, Eunice Schenitzki, und den Ortsbürgermeister aus Holtensen, Thomas Kahle, begrüßen.

In seinem letzten Jahresbericht als erster Vorsitzender ging Nennmann, der nicht mehr für dieses Amt kandidierte, auf die Vorstandsarbeit und die Aktivitäten der einzelnen Sparten ein. Besondere Erwähnung fanden dabei auch die Veranstaltungen »Rund ums Ilmetal« mit Radfahren und Nordic Walking, das schon traditionelle Kickerturnier in der Holtenser Turnhalle sowie das zum zweiten Mal durchgeführte Kleinfeldfußballtunier.

Alle Veranstaltungen fanden auch im vergangenen Jahr großen Zuspruch. Ein besonderes Highlight war natürlich auch das Weinfest, das zusammen mit Gemischten Chor »Concordia« Holtensen im Oktober 2018 gefeiert wurde. Nennmann: »Es ist in der heutigen Zeit nicht ganz so leicht eine solche Veranstaltung durchzuführen und eine Halle zu füllen, aber der Erfolg hat uns recht gegeben.

Ich glaube ich darf im Namen beider Vereine allen Beteiligten und vor allen den vielen Helfern für ihren Einsatz danken.« Zum Schluss seines Berichts bedankte sich Horst Nennmann bei den Vorstandskolleginnen und Kollegen für die hervorragende Zusammenarbeit.

»Ich stehe heute nicht mehr zur Wahl des ersten Vorsitzenden und das ist auch gut so. Es muss nach einiger Zeit mal wieder frischer Wind an die Spitze des Vereins und wenn damit auch noch eine Verjüngung erreicht wird, ist das umso besser«, so Nennmann.

Der Geschäftsführer und Sozialwart Werner Meiritz gab in seinem anschließenden Bericht bekannt, dass zum Anfang des neuen Jahres 431 Mitglieder an den Landessportbund gemeldet werden konnten. Auch die Spartenleiter und der Kassenwart konnten durchweg positives über die vergangene Saison berichten.

Nach den anschließenden Neuwahlen setzt sich der Vorstand des SV-Ilmetal wie folgt zusammen: erster Vorsitzender: Heiko Haase, zweite Vorsitzende: Bärbel Schmidt, dritte Vorsitzende: Elena Justus, Kassenwart: Michael Spellerberg, Geschäftsführer: Werner Meiritz. Als Spartenleiter wählte die Versammlung: Maik Meiritz als Fußballfachwart, Olaf Schwarzer für den Jugendfußball, Thomas Kahle Tischtennis, Helmut Specht für das Herrenturnen, Gerda Schaper Frauenturnen, Bärbel Schmidt Kinderturnen.

Für die Sportschützen tragen Ingo Feldmann als Spartenleiter und Rainer Schrader als Schießsportleiter die Verantwortung. Horst Nennmann wurde in den Ehrenrat des Vereins gewählt. Heiko Haase bedankte sich in seiner Antrittsrede bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern, begrüßte das neue Vorstandsmitglied Elena Justus aus Hullersen im Vorstandsteam und führte unter anderem an, dass es unumgänglich sei, besonders junge Menschen für einen Sportverein zu gewinnen, damit auch zukünftig Breitensport betrieben und angeboten werden kann.

Die Ehrungen für langjährige Vereinsmitgliedschaft wurden danach gemeinsam vom alten und neuen ersten Vorsitzenden vorgenommen. Für 25-jährige Mitgliedschaft konnten Jutta Felsner, Marcel und Petra Kroker, Constanze und Iris Kropp, Franziska Rolf, Mathias Schreckenbach, Marvin Stahlmann, Cornelia und Heike Tharra sowie Verena Stahlmann geehrt werden.

Für ihre 40-jährige Treue zum Verein wurden geehrt: Rosemarie Bornschein, Dirk Heinemeier, Karin Schaper, Inge Seleschan, Gabriele Specht. Die Urkunden für 50-jährige Mitgliedschaft wurden überreicht an: Jürgen Erdmann, Jörg-Holger Harwardt, Günter Mielke, Dieter Mielke, Manfred Schaper, Henning Schaper, und René Stahlmann. Und für 60 Jahre Klaus Bertram und Wilhelm Prinz.oh

Betrug am Telefon ist Thema

DRK-Kreisverband vergrößert und stärkt sich