Lions-Club spendet 1.000 Euro für die Bibliothek

Einbeck. Über 1.000 Euro vom Lions-Club kann sich jetzt die derzeitige Büchereileiterin Melanie Schade (Dritte von links) freuen. Der derzeitige Lions-Präsident Dr. Wolfgang Scharnefsky übergab den Scheck im Beisein von Rainer Schoschnick (links), Peter Poppinga (Zweiter von links), Dirk Steffes (hinten) sowie Bürgermeister Ulrich Minkner (Zweiter von rechts) und Andre Reutzel, Fachbereichsleiter Wirtschaft, Bürgerdienste, Recht und Kultur.

Die Bücherei kostet die Stadt rund 142.000 Euro, für Neuanschaffungen steht nur eine relativ kleine Summe bereit, so dass die Spende gerne entgegengenommen wurde. Gerade als Mittelzentrum benötige man eine gute Bibliothek, stellte Minkner fest. Künftig wolle man sich verstärkt um Kindergärten und Schulen bemühen.

So ist daran gedacht, einen Bibliotheks-Führerschein anzubieten, verriet Schade. Steffes, Lions Past District Governor Hannover, kündigte an, die Bibliothek weiter zu unterstützen.oh

Nichts für Feingeister

Ganz viel »Goldene Gans«

Der Blitz im Emblem