Neuer Haltepunkt ab Mitte Dezember

Einbeck. Vor kurzem gestartet sind die Bauarbeiten für den neuen Haltepunkt der Regionalbahn an der Otto-Hahn-Straße. Bis Ende November wird hier ein 85 Meter langer Bahnsteig entstehen, die Bahnsteigkante konnte wegen des Zugverkehrs nur nachts gesetzt werden. Ab nächster Woche erfolgen die Tiefbauarbeiten, dann allerdings am Tage. Wetterschutz, Uhr oder Parkplätze für Pkw und Fahrräder wird es an diesem Haltepunkt nicht geben, die Fahrgäste werden auf die Bahnhöfe Einbeck Mitte oder Einbeck Salzderhelden verwiesen.

Der neue Haltepunkt wird Ein- und Ausstiegspunkt für die Beschäftigten der dort ansässigen Unternehmen und für die Besucher des PS.Depots. Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember soll die Regionalbahn hier bereits anhalten. Der neue Haltepunkt ist ein Gemeinschaftprojekt der KWS SAAT SE und der Ilmebahn GmbH.sts

Michael Dimke übernimmt Allianz-Agentur