Auszeichnungen für junge Musiker

Preisträgerkonzert »Jugend musiziert« in der Mendelssohn-Musikschule

Die Teilnehmer am diesjährigen Regionalwett-bewerb »Jugend musiziert« haben der Trägerverein und der Förderverein der Mendelssohn-Musikschule jetzt geehrt. Sechs junge Musikerinnen und Musiker hatten in den Kategorien Klavier solo sowie Bläserensemble an dem Wettbewerb teilgenommen und alle Preise erzielt.

Einbeck. Die erste Vorsitzende des Trägervereins, Dr. Sabine Michalek, gratulierte den jungen Instrumentalisten zu ihrer künstlerischen Leistung und auch zu ihrem Mut: »Dieser Wettbewerb verlangt eines ab: Mehrere Werke aus unterschiedlichen Epochen und verschiedensten Stilrichtungen müssen vor einer fachkundigen Jury und allen Mitbewerbern präsentiert werden. Das erfordert viel Fleiß im Vorfeld und ganz viel Mut und Nervenstärke am Wettbewerbstag. Das habt Ihr alle wunderbar absolviert und seid deshalb verdientermaßen alle mit einem Preis ausgezeichnet worden.«

Alle jungen Musiker spielten danach für ihre Familien und Freunde, die zu der kleinen Feierstunde in der Stukenbrok-Villa gekommen waren, jeweils ein Stück aus ihrem Wettbewerbsprogramm. Sören Schirmer (erster Preis Klavier solo) präsentierte eine Courante von Georg Friedrich Händel, dann folgten Jörn Hochscheid, Ole Kleineidam und Juliane Panknin (erster Preis Trompetenensemble) mit »Trumpet Tune« von Georg Philipp Telemann. Henrike Senger (zweiter Preis Klavier solo) spielte »Nefeli« von Ludovico Einaudi, und Bente Werner (dritter Preis Klavier solo) verzauberte das Publikum mit »Clair de lune« von Claude Debussy.

Anschließend überreichte Hans J. Scholz, der erste Vorsitzende des Fördervereins der Mendelssohn-Musikschule, allen Preisträgern eine Urkunde und ein kleines Geldpräsent. »Diese Anerkennung durch den Förderverein hat schon eine lange Tradition. Begabte und fleißige junge Musiker zu unterstützen, das ist eine der Aufgaben des Fördervereins«, so Scholz in seiner Ansprache. Darüber  hinaus steht der Förderverein dem Trägerverein beispielsweise bei der Finanzierung von Instrumenten zur Seite. »Ich freue mich sehr über die hervorragenden Leistungen, die die jungen Instrumentalisten in diesem Jahr gezeigt haben. Dies ist nicht zuletzt auch ein Erfolg des qualitativ hochwertigen Unterrichts, der an der Mendelssohn-Musikschule kontinuierlich erteilt wird.«oh

Anders als bisher

Dank an Helfer