Eintrittskarten gewinnen

PS.Poetry Slam: Dichter-Wettstreit zu Mobilität

Einbeck. Der PS.Poetry Slam ist zurück. Beim zweiten »Macht Worte!«-Poetry Slam-Gastspiel im PS.SPEICHER in Einbeck gibt es, wie schon beim erfolgreichen Debüt im Mai 2018, eine Bühne, zwei Runden, fünf Dichterinnen und Dichter, ein Thema und ein Ziel: die Herzen des Publikums für sich und seinen Text zu begeistern. Beginn ist am Sonnabend, 19. Oktober, um 20 Uhr in der PS.Halle.

Ein Poetry Slam ist die moderne Form eines klassischen Dichter-Wettstreits, bei dem die Beteiligten jeweils sieben Minuten Zeit haben, ihre selbstgeschriebenen Texte vorzutragen. Der Form sind dabei keine Grenzen gesetzt: Kurzgeschichten, literarische Comedy, Lyrik, aber auch Rap, HipHop und Spontanes, alles ist möglich.

Passend zur Hauptausstellung des PS.SPEICHERs setzen sich die Live-Poetinnen und Poeten in der ersten Runde literarisch mit dem Thema »Mobilität und Bewegung« auseinander und geben Einblick in ihre persönliche Sicht der Dinge. In der zweiten Runde präsentieren sie eine Auswahl ihrer besten und schönsten Bühnentexte.

Anschließend kürt die Publikums-Jury mit Hilfe von Stimmkarten die Siegerin oder den ­Sieger des PS.Poetry Slam. An den Lesestart gehen Friedrich Herrmann aus Jena, Finalist der deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften 2018, der Comedian Sebastian Hahn aus Papenburg, der niedersächsisch-bremische Landesmeister von 2013 und 2016, Florian Wintels (Foto), sowie die Poetinnen Conni Fauck aus Rotenburg/Wümme und Tanja Schwarz aus Hannover (Foto).

Durch den Abend führen Gerrit Wilanek und Jörg Smotlacha, »Macht Worte!« Hannover. Förderfreunde haben freien Eintritt. Karten gibt es im Vorverkauf im PS.SPEICHER, in der Tourist-Information oder an der Abendkasse. Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich in geselliger Runde bei Snacks und Getränken auszutauschen. Anmeldung sind unter Telefon 05561/92320270 oder ursula.raschke@ps-speicher.de möglich, hier gibt es auch weitere Informationen.

Die Einbecker Morgenpost verlost dreimal zwei Eintrittskarten für die Veranstaltung. Wer dabei sein möchte, kann eine E-Mail an redaktion@einbecker-morgenpost.de schicken; bitte Absender und das Stichwort »Poetry Slam« nicht vergessen. Einsendeschluss ist am Dienstag, 15. Oktober, 12 Uhr.

Die Gewinner werden in der »EM« von Mittwoch, 16. Oktober, bekanntgegeben. Die Karten liegen an der Abendkasse bereit. Die Daten der Teilnehmer werden ausschließlich für die Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert. Die Gewinnerdaten werden an den Veranstalter weitergegeben zur Einlösung des Gewinns. Die personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.oh

Anders als bisher

Dank an Helfer