Kinder genossen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt

Einbeck. Eine beliebte Tradition des Frühjahrsmarktes wird seit einigen Jahren auch beim Weihnachtsmarkt angeboten: Schausteller laden Kinder des Pädagogisch-Therapeutischen Förderzentrums (PTZ) zum Besuch ein. Jungen und Mädchen der Gruppen des Heilpädagogischen Kindergartens »Kunterbunt« genossen mit ihren Erziehern die Zeit auf dem Weihnachtsmarkt.

Nach der Fahrt im Kinderkarussell stärkten sich die Kinder mit Pommes, Getränken und Lebkuchenherz in der Einkehrhütte und sie probierten frohen Mutes die Stockbahn aus. David Ahrend erklärte, dass die Schausteller gern die Tradition auch beim Weihnachtsmarkt anbieten.

Es sei schön zu sehen, welchen Spaß die Kinder haben. Gern vermittele man Freude und Vergnügen. Bis zum Mittwoch, 5. Dezember, bieten die Kinder und Erzieher in der Wechselbude Kekse, Marmelade und viele selber gebastelte Dinge an. Die Jungen und Mädchen waren voller Vorfreude und genossen das besondere Angebot und den Aufenthalt auf dem Einbecker Weihnachtsmarkt.mru

Schulsieger ermittelt

Sponsoren machen Graffiti-Bus möglich