Skate by Night: Einbeck kommt wieder ins Rollen

Einbeck. Auf Inline Skates gemeinsam durch Einbeck rollen, das geht wieder am Sonnabend, 31. August, von 18 bis 20 Uhr. Treffpunkt ist wie immer auf dem Marktplatz an der Nordseite der Marktkirche. Ab 17.30 Uhr können sich die Teilnehmer hier sammeln, ihre Skates und Schutzkleidung anziehen und sich mit gesundem Fingerfood und Getränken versorgen. Mitmachen kann jeder, der sich sicher auf Inline Skates, Rollschuhen, Scootern oder Skateboards bewegen kann und auch das Bremsen sicher beherrscht. Insgesamt werden zwei Runden durch Einbeck gefahren, dabei wird jeweils eine Strecke von fünf Kilometern zurückgelegt.

Die erste Runde wird in einem langsamen Tempo gefahren, das von jedem Skater ohne Probleme erreicht werden kann. Auf der zweiten Runde gibt es ein etwas höheres Tempo, dann sollen nur noch die geübten Fahrer an den Start gehen. Skate by Night ist aber kein Wettbewerb, sondern in erster Linie geht es darum, einmal unbeschwert durch die Stadt rollen zu können und um den gemeinsamen Spaß an der Bewegung. In Verbindung mit dem gleichzeitig stattfindenden Holi-Festival auf dem Festplatz bekommen die Teilnehmer, die nach der kleinen Sporteinlage noch Lust auf Party haben, diesmal jeweils zwei Gutscheine für Farbbeutel ausgehändigt.

Wie immer werden die Skater durch das bewährte Team von Feuerwehr, DRK und Mitarbeiter des Ordnungsdienstes der Stadt Einbeck begleitet, die auf Fahrrädern die Streckensicherung zusammen mit Jugendpfleger Henrik Probst und ­ehrenamtlichen Ordnern übernehmen. Die Organisatoren weisen daraufhin, dass entsprechende Schutzkleidung erforderlich ist. Bei Dauerregen kann die Veranstaltung leider nicht stattfinden.ek

Michael Dimke übernimmt Allianz-Agentur