»Skate by Night« – mit Freude durch Einbeck rollen

Einbeck. Wieder unbeschwert und sicher durch Einbeck rollen, das ist beim Saisonfinale von »Skate by Night« am Sonnabend, 8. September, möglich. Dieses Mal startet der Skatertross schon um 19 Uhr auf dem Marktplatz. Ab 18.30 Uhr ist die Partyzone an der Marktkirche bei Woolworth geöffnet: Die Skater können sich sammeln, ihre Skates und Schutzkleidung anziehen sowie sich mit gesundem Fingerfood und Getränken versorgen.

Mitmachen kann jeder, der sich sicher auf Inline Skates, Rollschuhen, Scootern oder Skateboards bewegt und auch das Bremsen sicher beherrscht. Zwei Runden kann man durch Einbeck fahren und legt jeweils eine Strecke von rund fünf Kilometern zurück. Die erste Tour wird in einem langsamen Tempo zurückgelegt, das jeder ohne Probleme schafft. Bei der zweiten Runde erhöht sich das Tempo, nur noch Geübte sollten teilnehmen.

»Skate by Night« ist aber kein Wettbewerb, es geht darum, unbeschwert durch Einbeck zu rollen und um gemeinsam Spaß an der Bewegung zu haben. Begleitet werden die Skater durch das bewährte Team von Feuerwehr, DRK und Mitarbeitern des Ordnungsdienstes der Stadt Einbeck, die auf Fahrrädern die Streckensicherung zusammen mit Jugendpfleger Henrik Probst und ehrenamtlichen Ordnern übernehmen. Die Organisatoren weisen daraufhin, dass entsprechende Schutzkleidung erforderlich ist. Bei Dauerregen fällt die Veranstaltung leider aus.oh

KSW Technik mit Neustart

»Mode ist mehr, als sich anzuziehen«