Stromunterbrechung auf dem Marktplatz nach Tiefbauarbeiten

Einbeck. Am vergangenen Dienstag kam es zu einer Stromunterbrechung auf dem Einbecker Marktplatz. Gemeldet wurde der Stromausfall um 9.10 Uhr durch Anrufe bei den Stadtwerken. Grund für die Störung waren Arbeiten einer Tiefbaufirma, die im Auftrag der Telekom tätig ist. Sie hatte das Niederspannungskabel der Stadtwerke in der Wolper-/Judenstraße mit einer Baumaschine beschädigt. Dieses führte zu einem Kurzschluss in der Energieverteilung, sodass die Energiezufuhr unterbrochen wurde.

Nachdem der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke umgehend die Umschaltungen eingeleitet hatte, konnte die Versorgung um 9.38 Uhr wieder aufgenommen werden. Die Reparatur des beschädigten Kabels erfolgte um 13.15 Uhr durch das Montageteam der Stadtwerke.oh

»Heuer-Ampel«

»KWS hat sich insgesamt gut entwickelt«

Robin Hood auf der Bühne