Viele Unterstützer für die Weihnachtsbeleuchtung

Einbeck. Einbeck leuchtet! Zahlreiche Unterstützer beteiligen sich an der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung. Pünktlich zum ersten Adventswochenende wird die Innenstadt von einem adventlichen Lichterglanz bestimmt. »Wir sind begeistert von der tollen Unterstützung, der Unternehmen und Privatpersonen, die uns in den letzten Wochen erreicht hat«, freut sich Anja Barlen-Herbig, Geschäftsführerin der Einbeck Marketing GmbH. »Gerade in diesem Jahr ist es von großer Bedeutung, ein besinnliches Zeichen zu setzen und Einbeck als Weihnachtsstadt zu inszenieren.«

Mehr als 50 Sponsoren beteiligen sich in diesem Jahr an der Weihnachtsbeleuchtung – ein besonderer Dank geht an die Stadtwerke Einbeck, die sich maßgeblich an der Finanzierung beteiligen. Alle Sponsoren im Überblick sind aufgeführt unter einbeck-erleben.de/weihnachtsbeleuchtung.

Leuchten werden auch die traditionellen Schwibbögen in den Fenstern der Altstadt – Anwohner und Geschäfte des Marktplatzes, des Hallenplans und der Marktstraße werden sie als Weihnachtsdekoration in ihre Fenster stellen. Mehr als 100 leuchtende Schwibbögen werden durch die Adventszeit begleiten.

Besonders schön und acht Meter hoch ist in diesem Jahr der traditionelle Weihnachtsbaum, der den Marktplatz schmücken wird - er wurde von Eigentümerin Katrin Hacke aus Sülbeck gespendet und steht aktuell noch im Vorgarten der Hausbewohnerin Rose Maria Grunke. Stadt- und Ortsratsmitglied Andreas Fillips stellte dazu den Kontakt her.

»Durch die Unterstützung der Schaustellerfamilien Ahrend und Bodem sowie Tannen-Everlien ist es uns möglich, ihn in der kommenden Woche auf den Marktplatz zu transportieren. Weihnachtlich geschmückt wird er rechtzeitig zum ersten Advent. Darüber hinaus wollen wir 50 weitere Weihnachtsbäume in der Innenstadt verteilen«, so Barlen-Herbig.oh

FörderFreunde blicken zuversichtlich in Zukunft

Ein Fest für alle!

Bodypainting und Malflashmob