Neuer Vorkonfirmandenunterrichtet startet

Einbeck. Die Kirchengemeinde Einbeck lädt alle Kinder der Kernstadt Einbeck und der Ortschaften, die zur Gemeinde dazugehören - aus Andershausen, Holtensen, Hullersen, Kohnsen, Kuventhal, Negenborn und Volksen - zum neuen Konfirmandenkurs ein. Es wird nach dem KU4-Modell (Konfirmandenunterricht in der vierten Klasse) unterrichtet.

Teilnehmen könne alle Kinder, die nach den Sommerferien in die vierte Klasse kommen. Die Konfirmation für die Jungen und Mädchen, die in diesem Jahr mit dem Konfirmandenunterricht beginnen, ist 2023 geplant. Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien mit dem Besuch eines Kindergottesdienstes.

Nach den Herbstferien findet er dienstags vn 16 bis 17 Uhr im Gemeindehaus in der Lessingstraße statt. Pastor Daniel Konnerth weist darauf hin, dass man ab sofort Kinder der jetzigen dritten Klassen zum Konfirmandenunterricht angemelden kann. Weitere Informationen gibt es unter www.kirche-einbeck.de oder im Pfarrbüro, Stiftplatz 9, Telefon 72013.oh

»Heuer-Ampel«

»KWS hat sich insgesamt gut entwickelt«

Robin Hood auf der Bühne