Wie die Fische: Schnuppertauchen mit dem Ferienpass

Einbeck. Fast 20 Ferienpass-Kinder hatten sich angemeldet zum Schnuppertauchen beim Einbecker Tauch-sportclub im Rahmen des Ferienpass-Angebots. Das Tauchen ist in jedem Jahr, auch unabhängig vom Wetter, immer wieder eine beliebte Aktion. Ausgerüstet mit Maske, Lungenautomat, Tarierweste, Flossen und vor allem Pressluftflasche ging es in die »Tiefe« des Einbecker Freibades - zwar nur auf maximal 1,80 Meter, aber für die Mädchen und Jungen dürfte sich dabei schon die Faszination des Schwebens unter Wasser erschlossen haben.

Einige Runden konnten die Kinder an der Hand der erfahrenen Mitglieder des Vereins drehen, und vielleicht ist der eine oder andere auch auf den Geschmack gekommen, diesen Sport intensiver betreiben zu wollen. Der Übungsbetrieb findet nach der Sommerpause wieder regelmäßig montags ab 19 Uhr im Springerbecken des Einbecker Hallenbades statt.

Neulinge sind stets willkommen, wenn sie beispielsweise gerade eben im Urlaub am Meer beim Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt entdeckt und Interesse an einer Ausbildung und dem gemeinsamen Training haben. ek

Jüdisches Leben in Einbeck

Der Finger ist ab und dann?