Zum Eintauchen in die vielfältige Welt der Musik wird eingeladen

Außergewöhnliche Musik erklingt wieder in der schönen Ein­becker Innenstadt: 16 besondere Auftritte kann man am heutigen Sonnabend in elf ­Lokalen bei der 19. »MusicNight« erleben. Eingestimmt vom Spielmannszug Amelsen ab 19.30 Uhr lockt ein bunter Strauß ­vielfältiger Musik in die Stadt zum Genießen und Feiern. Seien Sie dabei und erfreuen Sie sich daran.

Einbeck. Das mit großer Freude und viel Ent­husiasmus präsentierte Repertoire der »Music-Night« reicht von klassischer Musik über Rock, Pop, Soul und Songs der vergangenen 50 Jahre bis hin zu Eigenkompositionen und aktuelle Hits.

An bewährten Snack-Stationen kann man sich auf dem Marktplatz stärken. Ob »TangoBrücke«, »Steinhaus«, »Centrum«, »Mykonos«, »Brodhaus«, Marktkirche, »KWS Art Lounge«, »Backpackers Inn«, »Zum Brauherren«, »Café Mittendrin« oder »Hotel Freigeist«, die Stadt ist erfüllt mit außergewöhnlicher Musik. Genüsslich kann man sich durch die Stadt treiben lassen, »alt­bewährten« Künstlern wie Multiinstrumentalist »McEbel« (Foto) und der Till Seidel Band (Foto) lauschen oder sich an New­comern wie dem ­»Becker & ­Sieburg & Meister Trio« erfreuen.

Es gibt wieder die Möglichkeit, die Musiker und Veranstaltungsorte mit dem Unterstützerbändchen zu fördern, an der Bar-Tour mit Start um 20 Uhr am Eulenspiegel-Brunnen teilzunehmen oder seine ­eigenen besonderen »Music-Night«-Er­lebnisse zu genießen.

Gefreut wird sich auf einen außer­gewöhnlichen Abend, bei dem man an ­vielen Stellen in die vielfältige Welt der Musik ein­tauchen kann.mru

Perspektiven mit Meer

Schulsieger ermittelt

Portraits des künstlichen Lichts