Zweite Einbecker Messe findet vom 3. bis 5. Mai statt

Einbeck. 2018 war sie ein großer Erfolg, 2019 findet sie erneut statt zu zwar vom 3. bis 5. Mai: die Einbecker Messe. Unter dem Motto »Handwerk erleben« organisiert Detlef Fuhrmann wieder die vielfältige Gewerbeschau auf dem hinteren Parkplatz am Köppenweg. Das Ziel ist, erneut ein besonderes »Schaufenster für Einbeck« zu öffnen.

Ob Handwerk, Firmen, Senioren, Jugend, Kultur oder Gemütlichkeit, es geht um die Präsentation der speziellen Atmosphäre in Einbeck. Den Besuchern aus der Region will man nachhaltige Kontakte ermöglichen. Das bedeutet für Unternehmen, dass sie die Chance haben, für ihre Ausbildung zu werben oder Mitarbeiter zu finden, und dass sie insbesondere auf Dienstleistungen aufmerksam machen, die sie für die Region erbringen.

2018 waren 84 Aussteller vertreten und boten ein breites Spektrum – darauf wird wieder gehofft. Interessierte, die an der Messe teilnehmen wollen, können sich an Detlef Fuhrmann, per E-Mail hannig-fuhrmann@t-online.de, www.hannig-fuhrmann-gmbh.de wenden; bei ihm gibt es auch weitere Informationen.mru

Weihnachtsmänner streiten für Gleichberechtigung