AfD-Mann Udo Harenkamp verlässt Stadtratsfraktion

Opperhausen. Der für die AfD in den Einbecker Stadtrat gewählte Opperhäuser Udo Harenkamp hat offenbar die zweiköpfige Startratsfraktion der AfD verlassen. Dies hat er der Einbecker Bürgrmeisterin mitgeteilt und persönliche Gründe dafür angegeben.

Zum Fraktionsaustritt die Stellungnahme der AfD, unkorrigert und im Wortlaut:

»Stellungnahme des AfD Kreisverbandes Northeim zum Austritt von Herrn Udo Harenkamp aus der Stadtratsfraktion Einbeck: Herr Udo Harenkamp hat den Vorstand des Kreisverbandes der AfD Northeim erst sehr kurzfristig über die angeblichen Probleme innerhalb der Fraktion und seine Absichten informiert.

Wir hätten uns wesentlich früher eine Information erwartet, da diese angeblichen Vorwürfe nun im Raum stehen. Man hat uns als Kreisverband damit die Möglichkeit genommen im Rahmen einer Meditation zu unterstützen.

Durch dieses selbstgerechte Handeln hat Herr Udo Harenkamp der AfD im Kreis Northeim erneut Schaden zugefügt! Der Vorstand des AfD Kreisverbandes Northeim missbilligt geschlossen dieses erneut egoistische Handeln von Herrn Harenkamp.«red

Kreiensen

Konzert im Landhaus

»Der Natur auf der Spur« in den Grundschulen Kreiensen und Greene

Ausnahmemusiker zu Gast