Maritime Stimmung beim Sommerfest

Marinekameradschaft »Admiral von Hipper« feierte bei herrlichem Sommerwetter / Auftritt des Shantychores / Volksbank-Spende

Auch beim diesjährigen Sommerfest der Marinekameradschaft »Admiral von Hipper« begeisterte der Shanty-Chor. Und das in den neuen Poloshirts. Unten rechts der musikalische Leiter und neues Mitglied Florian Unglenk (links). Neben ihm der Leiter des Chores Harald Schulz.

Kreiensen. Sie ist eine der jährlichen Traditionsveranstaltungen der Marinekameradschaft »Admiral von Hipper« Kreiensen und Umgebung: Das Sommerfest. Alle Veranstaltungen haben einen großen kameradschaftlichen Charakter, der für eine aktive Vereinsarbeit unerlässlich ist.

Sommerliches Wetter begleitete am vergangenen Sonntag das diesjährige Sommerfest. Treffpunkt war hinter dem Bürgerhaus, wo die Bäume willkommenen Schatten boten. Vorsitzender Dieter Henze konnte im Rahmen seiner Begrüßung den Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne, den Landtagsabgeordneten Christian Grascha und den Repräsentanten der Volksbank Seesen Karsten Dielzer begrüßen. Beide Politiker sind schon häufig Gäste der Marinekameradschafts-Veranstaltungen gewesen und fühlen sich immer sehr wohl.

Um für die kommenden Stunden gestärkt zu sein gab es Leberkäse in Brötchen und Curry-Gulasch. Anschließend folgte der musikalische Teil. Da ist der Shantychor der Marinekameradschaft ein wahres Geschenk, denn er erfreut seit mehr als 30 Jahren bei internen aber auch bei externen Veranstaltungen und verleiht jeder Veranstaltung einen maritimen Charakter. So erklangen unter der Leitung von Florian Unglenk unter anderem »Das schmeißt doch einen Seemann nicht gleich um« und »Schön ist die Liebe im Hafen«.

Große Freude anschließend über eine Spende der Volksbank Seesen in Höhe von 500 Euro, die Repräsentant Karsten Dielzer überreichte. Diese Spende wurde für die Anschaffung von neuen Polo-Shirts für den Shanty-Chor verwendet. Dieter Henze bedankte sich herzlich und überreichte kleine maritime Geschenke.

Der Vorsitzende Dieter Henze nutzte das Sommerfest aber auch, um ein neues Mitglied zu begrüßen. Nach 28 Jahren als musikalischer Leiter des Shantychores ist Florian Unglenk der Marinekameradschaft beigetreten. Unter dem großen Beifall der Anwesenden überreichte Dieter Henze das Begrüßungsgeschenk, einen Seesack mit »Inhalt«.

Einen großen Dank und ein Geschenk gab es für Wolfgang Oelze. Der hält seit vielen Jahren die Aktivitäten der Marinekameradschaft in Bildern und Filmen fest. Aber auch Postkarten wurden von ihm angefertigt.

Musikalisch wurde der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen von Wolfgang Rolfs auf dem Akkordeon begleitet.ic

Kreiensen

287. Historischer Jahrmarkt in Greene eröffnet

Sonnabend: Bierkastenstapeln