Öffentliche Spielplätze haben nur leichte Mängel

Greene. Die routinemäßige Kontrolle der beiden Spielplätze hatte im Januar nur leichte und keine gravierenden Mängel ergeben. Das Hauptproblem sei der Rutschturm auf dem Spielplatz im Amtspark gewesen, berichtet der Ortsbürgermeister Frank-Dieter Pfefferkorn. Dieser ist inzwischen abgebaut. Zug um Zug sollen jetzt auch die anderen leichten Mängel behoben werden. Dabei handelt es sich um Lackierungen am Kletterbogen und verschiedene Instandhaltungsmaßnahmen am Karussell und am Sechseck.

In unserer vorangegangenen Berichterstattung vom 24. und 25. Februar »Greener Spielplätze: Mängel werden beseitigt« hat das EM leider ein falsches Bild, nämlich nicht das von dem öffentlichen sondern eins von dem Spielplatz des Kindergartens am Amtspark veröffentlicht. Der Kindergartenspielplatz weist keine Mängel auf.red