Spalier für die neuen Fünftklässler

Zwei Klassen in die Haupt- und Realschule Greene eingeschult / »Rattenfänger von Hameln« aufgeführt

Ein neuer Abschnitt innerhalb der Schulzeit für die Fünftklässler.

Greene. Mit Beginn des neuen Schuljahres hat die Haupt- und Realschule (HRS) Kreiensen in Greene ihren neuen fünften Jahrgang begrüßt. Schulleiter Sascha Schill freute sich über die Bildung zweier fünfter Klassen und wusste die Anmeldezahl als Bestätigung der bisher geleisteten guten Zusammenarbeit mit den Grundschulen aus Kreiensen und Greene zu verstehen.

Die Begrüßung der neuen Schülerinnen und Schüler fand in der Aula der Schule statt. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter wurde der Rattenfänger von Hameln als Klangmärchen unter der Leitung von Natascha Jatzek aufgeführt. Des Weiteren bereicherte die Tanzeinlage von Jeanne Glink und Emilia Eggers die gelungene Einschulungsfeier.

Die Fünftklässler wurden auf ihrem Weg in den Klassenraum von einem Spalier aller Schülerinnen und Schüler der HRS Kreiensen freudig begrüßt. In den nächsten drei Tagen stehen die Einführungstage an, die von Frau Danner (Klassenlehrerin 5a) und Herrn Müller (Klassenlehrer 5b) gestaltet werden. Unter anderem werden hier die Schule spielerisch erkundet, die Lehrerteams vorgestellt und sich gegenseitig kennengelernt. Erkundet haben die beiden Klassen gemeinsam den Schulstandort Greene und besuchen dabei die Burg und den Domänenhof.

Die HRS Kreiensen freut sich auf die Arbeit mit den neuen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern und auf die vielfältigen Aktivitäten rund um den Unterricht, die für die kommende Zeit geplant sind.red

Kreiensen

287. Historischer Jahrmarkt in Greene eröffnet

Sonnabend: Bierkastenstapeln