Spannendes Rennen um Platz 1

»FC K/O 2« gewinnt »Langheim-Holzbau-Pokal« / Ehrungen für Lutz Langheim und Oliver Rieger

»Langheimpokal 2017« – Fröhliche Gesichter bei allen Teilnehmern nach der Siegerehrung. In der vorderen Reihe (3. und 4. von rechts) Lutz und Susanne Langheim.

Kreiensen. Sie traten zur Titelverteidigung an und lagen am Ende auch hauchdünn vorn: Die Mannschaft »FC K/O 2« gewann mit 278 Ring (12-mal 10) den begehrten Schützen-Cup. Der von der Firma Holzbau Langheim GmbH gestiftete Wanderpokal und 75 Euro für die Mannschaftskasse waren der verdiente Lohn. Lutz Langheim persönlich übergab die Preise verbunden mit den herzlichsten Glückwünschen an die strahlenden Sieger.

Platzierte Teams

Den 2. Platz belegte die Mannschaft »TiTus«, ebenfalls mit 278 Ring (11-mal 10) vor der Mannschaft »Wo ist die 10«, die mit 276 Ring auf den Bronzeplatz kam. Mit 50 und 25 Euro wurden diese tollen Leistungen belohnt. Von Platz vier bis zehn warteten wertvolle Sachpreise in Form der beliebten Insektenhotels auf die Mannschaften vom MTV Faustball, Feuerwehr 1, FC K/O 3, Feuerwehr 2, Schmidt’s Gasthof, Heimatverein 1 und Feuerwehr 3.
Des Weiteren gingen folgende Mannschaften an den Start: Langheim Holzbau, FC K/O 1, DRK Kindergarten, FC Kreiensen/Greene Ü32, Schinkenscheune 2, Belegbar 1 und 2, MK Kreiensen »Admiral von Hipper«, Schinkenscheune 1 und der Heimatverein 2.

Als beste Einzelschützin mit 95 Ring wurde Ina Gottschalk von der Mannschaft »TiTus« mit einem Sachpreis geehrt. Vor Freude legte Sie eine kleine Tanzeinlage ein. Bester Schütze bei den Herren wurde Felix Reitz mit 96 Ring von der Mannschaft »Wo ist die 10«. Auch er bekam einen Sachpreis überreicht, verzichtete aber auf die Tanzeinlage.

Insgesamt beteiligten sich 18 Mannschaften mit über 80 Startern am diesjährigen Pokalschießen, zu dem gemeinsam von der Firma Langheim Holzbau GmbH und der Schützengesellschaft Kreiensen eingeladen wurde.

Ehrungen

Eine besondere Ehrung erfuhren die Schützenbrüder Lutz Langheim und Oliver Rieger. Sie bekamen von der 1. Vorsitzenden der Schützengesellschaft Kreiensen, Schützenschwester Doris Dietrich, die Verdienstnadel des Kreisschützenverbands Gandersheim in Bronze für ihre besonderen Verdienste um das Schützenwesen überreicht.

Bei trockenem (!) Sommerwetter mit angenehmen Temperaturen gab es leckeres vom Grill, verschiedene Salate und für die Naschkatzen natürlich hausgebackenen Kuchen und Kaffee, sodass die Teilnehmer noch ein paar schöne Stunden im idyllisch gelegenen Schützenhaus verbrachten.

Danke

Die Schützengesellschaft Kreiensen dankt allen Vereinen, Firmen und Gemeinschaften für ihre diesjährige Teilnahme. Einen besonderen Dank sagen die Schützen an Familie Langheim von der Firma Langheim Holzbau GmbH in Kreiensen für die großzügige Unterstützung, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchgeführt werden könnte.red