Tradition seit 1957 auf dem Tauberg

Harmonisches Familienfest des Schützenvereins 08 Greene im Jubiläumsjahr

Ein gelungenes Familientreffen des Schützenvereins 08 Greene auf dem Gelände des herrlich gelegenen Schützenhauses auf dem Tauberg.

Greene. Es hat eine lange Tradition, um es genau zu sagen seit 1957, das Treffen des Schützenvereins 08 Greene am Himmelfahrtstag im und am Schützenhaus auf dem Tauberg.

Bei gutem Wetter und sehr guter Beteiligung gab es einen stimmungsvollen Nachmittag. Zuerst wurde der Himmelfahrtsgottesdienst auf der Greener Burg besucht. Anschließend dann die Wanderung zum Schützenhaus auf dem Tauberg.

Dort trafen die Wanderer auf die, die direkt zum Schützenhaus gekommen waren, um sich erst einmal zu stärken. Ulla Volkmer und Evi Klöpper sorgten mit leckerem Grillgut dafür, dass der Hunger keine Chance hatte. Und auch der Durst konnte schnell gelöscht werden.

Bei vielen Gesprächen ging es dann zum Kaffeetrinken über, das Ganze mit selbst gebackenem Kuchen von Brigitte Wehe und Evi Klöpper. Und auch das Abendbrot brauchte nicht zu Hause eingenommen werden, denn der Grill wurde wieder in Aktion gebracht.

Einig waren sich die Teilnehmer, einen schönen, harmonischen Tag verlebt zu haben. Der Familientag war aber auch ein Teil des Veranstaltungsreigens des Schützenvereins im Rahmen des 110. Geburtstags.


Der Vorstand würde sich freuen, bei den weiteren Veranstaltungen wieder eine solch gute Beteiligung verzeichnen zu können. So hoffen die Verantwortlichen auch beim Fest der Greener Vereine am Sonnabend, 26. Mai, im Amtspark an der Lehmmauer auf die Beteiligung vieler Mitglieder. Hier präsentiert sich der Verein mit den weiteren Jubiläumsvereinen. Los geht es am Nachmittag um 15 Uhr mit einer kleinen Andacht. Bereits um 10 Uhr würden sich die Verantwortlichen über eine Beteiligung am Aufbau freuen. Karten für das Essen gibt es unter anderem beim Vorstand des Schützenvereins.ic