Wer holt sich den Jahrmarktpokal

Heute Auftaktveranstaltung zum 285. Greener Jahrmarkt / Schützenverein 08 Greene lädt ein

Das Jahrmarktpokalschießen ist nicht nur ein schießsportlicher Wettbewerb sondern auch eine gute Gelegenheit zum Gespräch.

Greene. Als Auftaktveranstaltung zum 285. Greener Jahrmarkt findet am heutigen Freitag, 29. September im Schützenhaus Domäne ab 17 Uhr wieder das traditionelle Pokalschießen um den von der Volksbank Seesen gestifteten Jahrmarktpokal statt. Anmeldeschluss für teilnehmende Mannschaften ist um 21 Uhr.

Wie in den vergangenen Jahren wird mit dem Luftgewehr - Auflage - Entfernung zehn Meter geschossen. Die Gesamtschusszahl beträgt zehn je Teilnehmer.
Teilnehmen können alle Greener Vereine, Verbände, Institutionen, Gewerbebetriebe und sonstige Gruppierungen - wie zum Beispiel Skat- oder Rommee-Clubs, Familien-, Haus-, Straßen- oder sonstige Gemeinschaften und Zusammenschlüsse.

Es dürfen pro Verein, Betrieb oder sonstiger Gruppierung beliebig viele Mannschaften starten. Zu einer Mannschaft gehören drei Teilnehmer. Alle drei Schützen kommen in die Wertung. Pro Mannschaft darf nur eine Person dem Deutschen Schützenbund angehören. Jeder Teilnehmer ist nur für eine Mannschaft startberechtigt.

Geschossen wird in gemischten Gruppen. Das Mindestalter ist zwölf Jahre. Bei Jugendlichen zwischen zwölf und 16 Jahren muss entweder eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern vorliegen oder ein Erziehungsberechtigter anwesend sein.

Das Schießen wird ausschließlich mit Vereinsgewehren des SV 08 Greene durchgeführt. Geschultes Aufsichtspersonal zur Einweisung und Hilfestellung steht allen Teilnehmern zur Verfügung.

Siegerehrung

Die Siegerehrung erfolgt direkt nach der Scheibenauswertung im Schützenhaus Domäne.

Das Startgeld beträgt fünf Euro je Mannschaft. Für das leibliche Wohl sorgt der SV 08 – die Teilnehmer sollen ein paar vergnügte Stunden erleben dürfen. Die Verantwortlichen würden sich über eine gute Beteiligung sehr freuen.red

Kreiensen

Sonnabend: Bierkastenstapeln

Das Thema Bürgerhaus brennt auf den Nägeln

287. Greener Jahrmarkt