Einsatz für das Schulzentrum

Ortsrat Kreiensen befasste sich mit unterschiedlichen Themen

Kreiensen. Bei der Sitzung des Ortsrates Kreiensen berichtete Ortsbürgermeister Hans-Henning Eggert, dass die Druckschwankungen im Bereich Brunstein behoben und das Geländer an der Bahnunterführung »Biebelstraße« erneuert wurde. Im Rahmen blieben die Zuschusskosten für den Weihnachtsmarkt, das Aufbauen der neuen Markthütten funktionierte.

Marinekameradschaft und Ortsrat empfingen die Korvette Braunschweig, ein neuer Veranstaltungskalender entstand. Eingeleitet wurden Maßnahmen gegen den Schimmel in der Behindertentoilette im Jugendraum, in der Holzmindener Straße gibt es eine Ersatzbepflanzung mit 23 Pyramiden-Hainbuchen.

Mehrere Bürger stellten Anfragen zum Schulkonzept und zum Erhalt der Schule in Greene, es herrschte eine große Verunsicherung, sagten sie. Für Eggert war das nachvollziehbar. Er verwies auf die Stellungnahme der Bürgermeisterin von Januar. Darin waren alle Einwände berücksichtigt. Ein transparentes Verfahren wird gewünscht. Ortsrat, Eltern und Schüler setzen sich für den Erhalt des Schulzentrums ein.

Angenommen wurde das Angebot des Kommunalen Bauhofs. Weiter beantragte der Ortsrat dieselben Haushaltsmittel für 2018. Nicht verbrauchte Mittel will man für die Instandhaltung der Spielplätze nutzen. Von der Deutschen Bahn hat man die Zusage erhalten, die Fußgängerunterführung Biebelstraße farbig zu gestalten. Sie übernimmt auch die Materialkosten. Das Bahngelände entlang der Bahnhofstraße soll durch einen Zaun abgesichert werden, sobald die Frostperiode beendet ist.

Zur Verkehrssicherungspflicht der alten Trocknung in Kreiensen habe die Verwaltung Maßnahmen zur Durchsetzung ergriffen, hieß es. Weiter will sich der Ortsrat mit dem Fragenkatalog des Landeswettbewerbs »Unser Dorf hat Zukunft« befassen. Zur Verkehrsberuhigung auf dem Breslauer Stieg soll es eine Tempomessanlage geben.

Themen der Anfragen waren unter anderem die Förderung des Fremdenverkehrs, der Pflegezustand des Weges entlang der Gande und die Nachtabschaltung. Die Skaterbahn benötigt Reparaturarbeiten, dies soll erfolgen.oh



Jetzt anmelden!

Nachrichten direkt aus unserer Redaktion auf Ihr Smartphone. Immer top informiert per WhatsApp & Co:

WhatsApp - mit Handynummer

Legen Sie für unsere WhatsApp-Nummer einen Kontakt an. Im Anschluss senden Sie uns bitte eine Nachricht mit dem Begriff »Start« per WhatsApp.

Facebook-Messenger - einfach & schnell

Schicken Sie einfachunsere Facebook-Fanpage die Nachricht »Start« per Facebook-Messenger.

Telegram - mit Handynummer

Suchen Sie in der Telegram-App nach unserem Kontakt »EinbeckerMorgenpost_Bot«. Im Chatfenster klicken Sie auf »Start« und schon erhalte Sie unsere Nachrichten.

Insta - anonym & schnell

Installiere Sie auf Ihren Smartphone die Insta-App. Diese finden ist im AppStore für iOS oder für Android auf GooglePlay.

Im Anschluss aktivieren Sie einfach den Kanal »Einbecker Morgenpost« und erhalte ab sofort unsere News.