Absolventen und besonderes Engagement wurden geehrt

Northeim. Das Landvolk Northeim-Osterode ehrte beim Landvolktag in der Stadthalle Northeim die Absolventen des vergangenen Jahres. Ihnen gratulierten Vorsitzender Markus Melzer (Foto oben, Vierter von rechts), Vorstandsmitglied Claus Hartmann (links), Geschäftsführer Gerhard Rudolph (rechts) und Referent Dr. Christian Dürnberger (Zweiter von rechts). Die zweijährige Fachschule für Agrarwirtschaft besuchten Johannes Brinkmann, Bad Gandersheim, Sören-Maximilian Wiegenbrügger, Wollershausen, und Felix Lomberg (Dritter von links), Osterode.

Neue Landwirte sind Johannes Bercht, Bad Grund, Max Hagemeier, Northeim, Justus Hamann, Bad Gandersheim, Kai Klocke, Kalefeld, Moritz Lange, Bad Gandersheim, Malte Lohrengel, Osterode, Manuel Michaelis-Braun, Osterode, Sebastian Möhle, Einbeck, André Schaper, Dassel, Dennis Schlößer (Zweiter von links), Herzberg, Malte Siebrecht, Uslar, Dennis Stahlmann, Holtensen, Lukus Stein, Bad Gandersheim, Alex Strom, Markoldendorf, Philip Winter, Dassel, und Jonas Korsch, Uslar, sowie Landwirtschaftsmeister Adrian Dehne, Lauenberg, Hendrik Engelke, Greene, Dominik Kaluza (Dritter von rechts), Edemissen, Maximilian Maschkowski, Moringen, Alexander Neunast, Dassel, Fabian Wemheuer (Mitte), Hattorf, Jan Gödeke, Elbingerode, und Helge Frohme (Vierter von links) Wetze. Gedankt wurde den Landwirten Florian Traupe, Karl-Wilhelm Macke und Henryk Kiel (Zweiter von links) für ihr Engagement bei den Pflanzenschutztagen im vergangenen Jahr.

Zur vorderen Platzierung in der Kategorie Junglandwirte beim bundesweiten Ceres Award erhielt Hendrik Wolper (Mitte) Glückwünsche.mru

Region

32 bestätigte Infektionen im Landkreis

Abfall wird abgeholt

Vorfreude auf die Freizeiten