KUF 2018

Die Show hat begonnen

Region. Seit dem gestrigen Montag befinden sich rund 170 Konfirmanden und Konfirmandinnen sowie 60 ehrenamt­liche Teamer und Teamerinnen in Kirchheim, im Feriendorf am Eisenberg. Hier findet auch dieses Jahr die KUF (Konfirmandenunterrichtsfreizeit) statt.

Was die gesamte Gruppe die Woche über erleben wird, steht noch in den Sternen, aber eins ist schon sicher: Es gibt jede Menge Spaß und Action. Nachdem die Konfirmanden und Konfirmandinnen ihre Häuser bezogen hatten, gab es die ersten Kleingruppeneinheiten, um sich besser kennen zu lernen und über die Erwartungen der Woche zu reden.

Nach Kennenlernspielen mit Gummibärchen, Klopapierblättern oder Smarties gipfelte der Abend in einer phänomenalen Abendshow mit Tanz, Spaß und Gesang sowie einer kurzen Vorstellung der Teamer. Nach dem offiziellen Teil konnten die Konfirmanden und Konfirmandinnen sich noch aussuchen, ob sie das Nachtcafé oder die Oase besuchen. Im Nachtcafé gibt es jeden Abend kleine Snacks, Spiele und Musik zum Tanzen.

In der Oase hingegen kann man sich einfach mal entspannen, ruhiger Musik lauschen oder seinen Gedanken nachhängen. Der Konfirmandenunterrichtsfreizeit 2018 steht nichts mehr im Weg, der Startschuss ist gefallen. Hoffentlich zieht sich die positive Stimmung des ersten Tages durch die komplette Woche.oh

Region

Die Uhren werden zurückgestellt