Fußballturnier

Eintrittskarten werden verlost

Sparkasse & VGH-Cup in Göttinger | Einbecker Brauhaus unterstützt Turnier

Göttingen. Die 28 Mannschaften des Sparkasse & VGH-Cup, der in der Göttinger Lokhalle in Göttingen von Donnerstag, 5. Januar, bis Sonntag, 8. Januar, ausgetragen wird, stehen fest. Das 27. Internationale A-Jugend-Fußballturnier erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit.

Die Verantwortlichen um Lutz Reneberg, Holger Jorzik und Jonathan Döhling sowie die Göttinger Sparkasse haben wieder gute Vorarbeit geleistet, der »Budenzauber« kann beginnen. Auch die Einbecker Fußballszene freut sich auf die Sportveranstaltung in der Göttinger Lokhalle.

Seit 27 Jahren treffen sich U19-Spieler im Winter in Göttingen. Jedes Jahr kommen mehr als 14.000 begeisterte Fußballfans, um an vier Tagen Fußball in der Lokhalle zu erleben. Von Anfang an begleiten die Einbecker Morgenpost und die Einbecker Brauerei die Sportveranstaltung und verlosen erneut zehn Eintrittskarten für Sonnabend, 7. Januar.

Die Preisfrage lautet:

Seit wie vielen Jahren begleitet die Einbecker Morgenpost das Internationale U19-Turnier in der Lokhalle?

Die richtige Lösung ist bis Freitag, 30. Dezember, an die Sportredaktion der Einbecker Morgenpost, Marktplatz 12 und 14, E-Mail: lokalsport@einbecker-morgenpost.de, zu schicken.

Die Gewinner werden in der Einbecker Morgenpost veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Seit vielen Jahren präsentieren sich »Stars von morgen« in der Lokhalle. Neben den Nachwuchsmannschaften der Bundesligisten und internationalen Teams nehmen auch 16 Vereine aus der Region teil. Dazu zählt die A-Jugendmannschaft der JSG Sülbeck, die sich schon im Vorjahr gut präsentierte.

Aus dem eurpäischen Ausland kommen die Titelverteidiger FK Austria Wien, FC Kopenhagen, Manchester United sowie Neuling PSV Eindhoven aus den Niederlanden nach Göttingen. Aus der Bundesliga starten Jugendteams von FC Schalke, FSV Mainz, Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, Hannover 96, Hertha BSC Berlin und von VfL Wolfsburg.

Aus der Region sind folgende Mannschaften vertreten: SC Heiligenstadt, FC Eintracht Northeim, SC Göttingen, JFV Eichsfeld, JFV Rhume-Oder, JSG Friedland/Bremke, JSG Hainberg/Grone, JSG Sülbeck, JSG Hoher Hagen, JSG Nieste/Staufenberg, JSG Uslar/Solling, Tuspo Petershütte, JSG Weper, Sparta Göttingen, SVG Göttingen sowie Tuspo Weser-Gimte. Die Mischung aus regionalen Teams und Bundesligamannschaften sorgt für die besondere Atmosphäre in der Lokhalle.

Vom Einbecker Brauhaus erklärten Carina Henne, Abteilung Veranstaltungen, und Ingo Schrader, Marketingleiter, dass die großartige Veranstaltung als heimstarke und verbundene Marke zu den zahlreichen Aktivitäten zählt, die die Region liebens- und Lebenswert gestalten.pk

Region

Verbrechen, Vergehen, Versuche

Viele Gemeinden laden ein