Kultur- und Denkmalstiftung

53.000 Euro für verschiedene Projekte bewilligt

Northeim. Zu seiner zweiten Sitzung 2016 kam der Vorstand der Kultur- und Denkmalstiftung des Landkreises Northeim in Lüthorst zusammen.

Joachim Stünkel, Vorsitzender des Heimatvereins »Wilhelm Busch«, hatte eingeladen, auf den Spuren von Wilhelm Busch auf dem eingerichteten Erlebnispfad zu wandeln. Der Vorstand der Stiftung war beeindruckt von der Einrichtung und dem großen Engagement der Einwohner von Lüthorst.
»Mit dem Erlebnispfad und dem Wilhelm-Busch-Zimmer wird die Geschichte und Bedeutung von Busch in unserem Landkreis und besonders in Lüthorst sehr anschaulich und interessant dargestellt«, war sich der Vorstand einig.

»Wir wurden für eine kurze Zeit in das Leben dieses einmaligen Künstlers hineinversetzt.« Er empfahl allen Einwohnern und Besuchern im Landkreis Northeim einen Besuch des Erlebnispfades sowie des Busch-Zimmers.

Im Rahmen der zur Beratung vorgelegten Projekte wurden zehn Projektförderungen mit einer Summe von 53.355 Euro ausgesprochen. Unterstützt wurden die Harz-Weser-Werkstätten gGmbH für »Kultur im Sinnesgarten« mit 525 Euro, das »Theater der Nacht« für die Figurentheater-Konferenz mit 3.000 Euro und für »Die versunkene Stadt« mit 5.000 Euro, Musik für Einbeck für die zweite CD mit Eigenkompositionen junger Künstler mit 5.280 Euro, der Förderverein Stadthalle Northeim für »School is out – Rockkonzerte« mit 6.500 Euro, die Gospelkirche Northeim für das erste Gospel Festival mit 750 Euro, der Flecken Bodenfelde für die Erneuerung der Gierseilanlage der Weserfähre in Wahmbeck mit 15.000 Euro, der Sollingverein Sievershausen für neue Info-Tafeln am Wichtelpfad mit 3.000 Euro, das Institut für allgemeine und angewandte Ökologie für Stadterlebnispunkte in Hardegsen mit 10.300 Euro sowie der Förderverein Greener Burg für die Abdichtung der obersten Geschossdecke mit 4.000 Euro.

Die Förderung des Technik-Denkmals »Gierseilanlage Weserfähre in Wahmbeck« war dem Vorstand besonders wichtig. »Diese Anlage ist einmalig im Landkreis Northeim und hat gleichzeitig eine besondere Bedeutung für die Einwohner als auch eine wichtige touristische Funktion für Besucher im Landkreis Northeim«, betonte der Vorstand.lpd

Region

Bürgerbeteiligung zur Ilme

Trecker auf Bundesstraßen unterwegs