Ausbildung bei der KSN

Spannend ab dem ersten Tag

Northeim. Sieben neue Kolleginnen und Kollegen haben zum 1. August ihre Ausbildung zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann begonnen beziehungsweise ihr Praktikum im Rahmen der Fachoberschule aufgenommen und entdecken derzeit, wie abwechslungsreich und vielseitig die Ausbildung bei der KSN ist. Die praxisnahe Ausbildung begann mit einem viertägigen Seminar, in dem der KSN-Nachwuchs erste Informationen rund um die Ausbildung erhielt.

Die Auszubildenden und FOS-Praktikanten bekamen erste Produktkenntnisse vermittelt, die den Start in die Sparkassenpraxis und den Umgang mit den Kunden erleichtern sollen. Teamübungen sowie ein Besuch im Breakout Göttingen zum Room Escape stärkten das Gemeinschaftsgefühl.

»Das war eine tolle Erfahrung. Wir sind stolz, dass wir als Team in der vorgegebenen Zeit alle Aufgaben gelöst haben«, so Cara Cleve. »Der KSN liegt eine qualitativ gute Ausbildung sehr am Herzen. Uns ist es wichtig, motivierten jungen Menschen aus der Region eine Perspektive in einem interessanten kaufmännischen Beruf zu ermöglichen.

Auch nach der Ausbildung haben unsere Mitarbeiter zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an den Akademien und der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe«, ergänzt die Ausbildungsleiterin Simone Löhr. Auf eine spannende und erfolgreiche Ausbildung freuen sich die Auszubildenden und FOS-Praktikanten Uways Yunusow, Patrick Hoppe, Maja Brinkmann, Cara Cleve, Lisa-Marie Engelhardt, Philipp Hübenthal und Dominik Wolf.oh

Region

Die Uhren werden zurückgestellt