Kreistagssitzung:

Schutzengel, Raumordnung, Abschlüsse

Northeim. Zur nächsten öffentlichen Sitzung tritt der Northeimer Kreistag am Freitag, 17. Juni, zusammen. Beginn ist um 15 Uhr im Sitzungssaal des Northeimer Kreishauses.

Zunächst wird Heinz Priesing, Uslar, als CDU-Kreistagsabgeordneter verpflichtet; er rückt nach für Petra Kersten aus Dassel, die aus persönlichen Gründen ihr Mandat zur Verfügung gestellt hat. Nach dem Bericht von Landrätin Astrid Klinkert-Kittel über wichtige Beschlüsse des Kreisausschusses und über andere wichtige Angelegenheiten geht es um die Umbesetzung von Ausschüssen des Kreistages und die Benennung von Ausschussvorsitzenden.

Der Kreistag spricht über den Antrag von SPD/Grünen zur Sicherung des Schutzengel-Projekts, es wird über die Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms für den Landkreis Northeim beraten, und die Verordnung über das Naturschutzgebiet »Mäuseberg und Eulenberg«, die Fortschreibung der Planung der Kindertagesbetreuung im Landkreis Northeim und die Neufassung der Satzung des ZVSN stehen auf der Tagesordnung.

Beschlüsse gibt es zum geprüften Jahresabschluss 2014 für die Kreisabfallwirtschaft Northeim, zu den Jahresabschlüssen der Jugendstiftung sowie der Sozial- und Sportstiftung des Landkreises für 2015 und zur Annahme von Zuwendungen. Weiter haben die Kreis tagsabgeordneten Gelegenheit, Anfragen zu stellen.ek

Region

Neue Verordnungen und Lockerungen