Bezirksoberliga

Bindewald gegen Osterode wieder dabei

Name eines SVG-05-Spielers verwechselt

Einbeck. SVG 05-Spielertrainer Rolf Bindewald, der im Spiel gegen den TSV Hillerse eine unberechtigte rote Karte in der 45. Minute erhielt, hat nur ein Spiel Sperre erhalten und steht am Sonntag, 2. Mai, gegen VfR Osterode wieder auf dem Platz.

SVG 05-Spieler Ziegler dagegen, der ebenfalls die rote Karte gegen Ende dieser Begegnung erhielt, ist für drei Spieltage gesperrt. Das teilte SVG 05-Geschäftsführer Gerhard Haupt der »EM«-Sportredaktion am Mittwoch mit. Die Begegnung gegen den VfR Osterode findet am Sonntag, 2. Mai, um 15 Uhr im Stadion an der Schützenstraße statt.

Auf der Sportseite am gestrigen Mittwoch wurde in der Bildunterzeile der Name eines SVG-05-Spielers verwechselt. Unter dem Bild stand fälschlicherweise, es handele sich um SVG-05-Spieler Schmalstieg. Auf dem Bild links aber war SVG-05-Spieler Julian Zalustowski zu sehen. Wir bitten alle Spieler und Fans der SVG 05 um Entschuldigung.

pk