Fussball Kreisliga

Dassel beim Lieblingsgegner Edemissen zu Gast

SG Dassel/Sievershausen im Doppeleinsatz | FSG Leinetal reist zum TSV Sudheim

Julian Brünig (links) reist mit dem Aufsteiger FSG Leinetal zum TSV Sudheim.

Einbeck. Bereits drei Kreisliga-Spiele finden am Freitag statt, mit dabei die SG Dassel/Sievershausen, die den Aufsteiger aus Heisebeck/ Offensen zu einer Pflichtaufgabe empfängt.

SG Dassel/Sievershausen – SG Heisebeck/­Oberweser - Fr., 19 Uhr

Nach dem Pflichtsieg über den FC Weser wartet auf das Team von Carsten Dankert eine ähnliche Aufgabe. In Sievershausen darf sich die SG auf einen tiefstehenden Gegner einstellen, der Dassel auf eine Geduldsprobe stellen wird.

TSV Sudheim – FSG Leinetal - So., 15 Uhr

Nach der Heimpleite gegen die SG Rehbachtal ist der Aufsteiger FSG Leinetal erneut in der Außenseiterrolle. »Nach einer verdienten Niederlage gegen Rehbachtal sind wir gewillt zu zeigen, dass wir es besser können, wie wir es zuvor auch schon gezeigt haben. Wenn alle ihre Leistung abrufen, brauchen wir uns auch vor Sudheim nicht zu verstecken«, so FSG-Spieler Julian Brünig.

TSV Edemissen – SG Dassel/Sievershausen - So., 15 Uhr

Der TSV Edemissen ist der Lieblingsgegner der SG Dassel/Sievershausen. Alle letzten acht Duelle konnte die SG, bei einem Torverhältnis von 46:7, für sich entscheiden. Im April setzte es zuletzt eine 3:8-Niederlage für den TSV Edemissen.mc



Jetzt anmelden!

Nachrichten direkt aus unserer Redaktion auf Ihr Smartphone. Immer top informiert per WhatsApp & Co:

WhatsApp

Legen Sie für unsere WhatsApp-Nummer einen Kontakt an. Im Anschluss senden Sie uns bitte eine WhatsApp-Nachricht mit dem Begriff Start.

Facebook-Messenger

Schicken Sie uns einfache eine Nachricht mit dem Begriff Start per Facebook-Messenger.

Telegram

Suchen Sie in der Telegram-App nach unserem Kontakt »EinbeckerMorgenpost_Bot«. Im Chatfenster klicken Sie auf Start und schon erhalte Sie unsere Nachrichten.

Insta

Installiere Sie auf Ihren Smartphone die Insta-App. Diese finden ist im AppStore für iOS oder für Android auf GooglePlay.

Im Anschluss aktivieren Sie einfach den Kanal »Einbecker Morgenpost« und erhalte ab sofort unsere News.