Fussball Kreisliga

Dasseler Offensivabteilung läuft auf Hochtouren

Dassel und Vardeilsen Freitag und Sonntag im Einsatz l Edemissen weiter mit Personalproblemen

Maurice Tönnies (am Ball) ist mit der SG Dassel/Sievers­hausen Freitag und Sonntag im Einsatz.

Einbeck. Nicht allzugroße Hoffnung auf die ersten drei Punkte darf sich der Vardeilser SV machen. Am Freitag gastiert der Vardeilser SV in Dassel und am Sonntag trifft man zu Hause mit der SG Rehbachtal auf einen weiteren Titelaspiranten. Der TSV Hilwartshausen und die FSG Leinetal sind dagegen spielfrei an diesem Wochenende.

SG Dassel/Sievershausen – Vardeilser SV (Fr., 18.30 Uhr)

Zwei Siege, zwei Mal sechs eigene Treffer. Die Offensivabteilung der SG läuft seit Beginn auf Hochtouren, woran Rückkehrer André Wedekind mit sieben Treffern großen Anteil hat.  Gegen den VSV soll der nächste überzeugende Sieg eingefahren werden.

SG Dassel/Sievershausen – TSV Elvershausen (So., 15 Uhr)

Auf die SG-Defensive kommt mit Sturmtank Sebastian Marx, der bereits fünf Treffer erzielen konnte, viel Arbeit zu. Die Schwächen im Spiel des Aufsteigers liegen dabei eindeutig in der Defensive und beim Torhüter.

TSV Edemissen – FC Hettensen/Ellierode (So., 15 Uhr)

Neben Kai Arnemann (Bänderverletzung) fehlt auch Marcel Wille gegen den Tabellenführer, gegen den der TSV bereits in der Vorwoche im Hinspiel mit 1:5 unterlag. Trotz Personalsorgen will man dem Spitzenreiter auf der eigenen Sportwoche die ersten Punkte abknüpfen.

Vardeilser SV – SG Rehbachtal (So., 16 Uhr)

Noch ohne Gegentor und mit vier Siegen ist die Mannschaft der  SG Rehbachtal perfekt in die Saison gestartet. Der Vardeilser SV wartet dagegen noch auf seinen ersten Sieg, würde aber schon mit einem Punktgewinn überraschen können.mc

Lokalsport

Große Ernüchterung beim FC

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften