Dassel/Sievershausen stellt Tabellenführer ein Bein Verdienter 1:0-Sieg gegen TSV Sudheim

Dassel. Die SG Dassel/Sievershausen stellte dem Favoriten und Tabellenführer, TSV Sudheim, ein Bein und siegte verdient mit 1:0. So langsam kommt auch der TSV Edemissen in Schwung, denn das Vandreike-Team siegte deutlich mit 5:1 beim FC Kreiensen/Greene. Der TSV Lüthorst verliert mit 4:1 beim FC Weser und der FC Sülbeck/Immensen mit 2:0 gegen die SSG Bishausen. Mit einem gerechten 1:1-Unentschieden trennte sich der Vardeilser SV im Heimspiel gegen den SV Höckelheim.

Vardeilsen – Höckelheim 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Bartsch (48.), 1:1 Nicol (63., Elfmeter). Es war eine schwache Partie von beiden Seiten und das 1:1-Unentschieden ist auch als gerecht zu bewerten. Glück hatte der Vardeilser SV dennoch in der 89. Minute, als Schmid-Bauer den Ball gerade noch von der Torlinie schlagen kann.Weser – Lüthorst 4:1 (1:1). Tore: 1:0 Stüber (20.), 1:1 Schelm (25.), 2:1/3:1 v. d. Crone (48./76.), 4:1 Adu (78.). Der TSV Lüthorst spielte sehr gut mit und erspielte sich auch durch Schelm den 1:1-Pausenstand. Nach der Halbzeit  hatte der TSV Lüthorst nicht mehr das Glück auf seiner Seite und musste sich mit der 4:1-Niederlage zufrieden geben.

Dassel/Sievershausen – Sudheim 1:0 (0:0). Tore: 1:0 Koscholap (62.). Rote Karte: Koscholap (SG 85.). Die SG unter dem Trainergespann Dankert/Lüdeke hatte den Tabellenführer TSV Sudheim zu Gast. Das SG-Team zeigte sich kämpferisch und hatte auch in vielen Szenen die Oberhand und gewann somit auch verdient mit 1:0 durch das Tor von Kocholap.

Sülbeck/Immensen – Bishausen 0:2 (0:1). Tore: 0:1 Hillemann (30.), 0:2 Scholz (80.). Der FC Sülbeck/Immensen hat einfach keinen Knipser, der vorne die Tore macht, und so gab es erneut eine 2:0-Heimniederlage gegen die SSG Bishausen.pk

Lokalsport

TSV neuer Spitzenreiter

Jugendfußball FairPlay