Fussball

Dreitägiges Fußballcamp in der Stadionhalle begeisterte über 32 Jungkicker

Am vergangenen ­Donnerstag startete das dreitägige Fußballcamp in der Ein­becker Stadionhalle mit über 32 Nachwuchskickern. Die ­Kinder kamen aus dem gesamten NFV-Kreis Northeim/Einbeck. Sie waren hellauf begeistert und mit viel Freude bei den Trainingseinheiten mit dem Ball sowie dem Spielen im Team, dabei.

Einbeck. Einen aktiven Start ins neue Jahr bot die SVG Einbeck 32 fußballbegeisterten Kindern zusammen mit der Ferienfußballschule. Durch die intensiven Trainingseinheiten über drei Tage führten die beiden lizenzierten Fußballlehrer Oliver und Matthias Thormälen mit viel Wissen und natürlich immer einer Menge Spaß.

Neben der beliebten Ball-Kanone kamen unter anderem auch lichtgesteuerte Trainingshilfen zum Einsatz und sorgten so für viel Abwechslung und spannende Herausforderungen. In verschiedenen Spiel- und Übungsformen konnten die Teilnehmer ihr fußballerisches Können weiterentwickeln und in kleinen Turnierspielen unter Beweis stellen. Zum Abschluss gab es zahlreiche Pokale und Medaillen für die Besten in unterschiedlichen Kategorien.

Die positive Resonanz bei Kindern und Eltern führte dazu, dass SVG-Geschäftsführer Frank Hennecke die Fußballferienschule vom 2. Januar bis 4. Januar 2020 wieder nach Einbeck holen wird. Und wer so lange nicht warten kann: Vom 9. bis 11. August ist die Hannover 96-Fußballschule zu Gast bei der SVG auf dem grünen Rasen im August-Wenzel-Stadion an der Schützenstraße. Anmeldungen dazu sind bereits jetzt über die Homepage von Hannover 96 möglich.pk