Hallenturnier

»EM«-Pokal startet wieder in Dassel

Start am 28. Dezember / Ausrichter Dasseler SC / 22 Teams / Endspiele am 30. Dezember

Am Dienstag, 28. Dezember, geht es wieder um den kleinen und großen Einbecker Morgenpost-Pokal, der mit den Endspielen am Donnerstag, 30. Dezember, endet. Ausrichter ist der Dasseler SC, die Zuschauer und Fans werden mit Sicherheit in der großen Sporthalle in der Lessingstraße in Dassel voll auf ihre Fußballkost kommen. Denn wie in all den anderen Jahren wird die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt sein, und die Stimmung um diesen »EM«-Pokal ist einmalig.

Dassel. In all den vergangenen Jahren erfreute sich dieses Hallenfußball-Turnier um den »EM«-Pokal immer größerer Beliebtheit und ist weit über die Grenzen des Stadtgebietes Dassel bekannt. Schon im letzten Jahr strömten weit über 1.800 Zuschauer in die Sporthalle, um die sehr interessanten Spiele mitzuverfolgen. Immer nach den Weihnachtstagen startet dieser so beliebte Cup mit Mannschaften aus der Kreisliga bis zur Kreisklasse.

Dieser Budenzauber lässt Fußballherzen höher schlagen, denn es fallen reichlich Tore in attraktiven Begegnungen. Dassel steht vom 28. bis 30. Dezember wieder im Fußballfieber und die Sporthalle in der Lessingstraße wird wie immer fast aus allen Nähten platzen. Pokalverteidiger um den großen »EM«-Pokal ist der Vardeilser SV (Kreisliga), und der VfR Salzderhelden (1. Kreisklasse) will den kleinen »EM«-Pokal erneut verteidigen. Die Gruppeneinteilungen:Gruppe I: Vardeilser SV II, TSV Lüthorst II, MTV Markoldendorf II, TSV Lauenberg.

Gruppe II: SG Dassel/Sievershausen, TSV Edemissen, SVG Einbeck II, SG Mackensen/Hunnesrück, SV Amelsen.Gruppe III: JSG Dassel, JSG Markoldendorf, JSG Sülbeck, JSG Ilmetal/Dassensen/Solling.

Gruppe A (Orange): SG Dassel/Sievershausen II, SG Mackensen/Hunnesrück II, VfR Salzderhelden, SV Ellensen.Gruppe B (Gelb): TSV Lüthorst, Vardeilser SV, MTV Markoldendorf, TSV Hilwartshausen, SV Holzminden 06.Spannung ist mit Sicherheit vorhanden, denn die zahlreichen Zuschauer rätseln jetzt schon, mit welchem Aufgebot die SVG Einbeck II und der MTV Markoldendorf (beide aus der 1. Kreisklasse) in Dassel auflaufen werden. Unterschätzen darf man auch nicht die erfahrenen Hallenmannschaft des Vardeilser SV, TSV Lüthorst oder die SG Dassel/Sievershausen.

Das Auftaktspiel am Dienstag, 28. Dezember, um 17.30 Uhr bestreiten der Vardeilser SV II und der TSV Lüthorst II. Hier darf man gespannt sein, wie sich der Vardeilser SV II aus der Affäre ziehen wird. Die Endrunde wird am Donnerstag, 30. Dezember, ab 20.30 Uhr ausgetragen und gegen 21.30 Uhr mit der Siegerehrung beendet sein.pk

Lokalsport

MTV verspielte fast noch Zwei-Tore-Vorsprung

VSV gewinnt Verfolgerduell

Der sechsfache Engwer