Erfolge und Niederlagen in Thailand für Chris Lemke

Einbeck. Der Einbecker Langstreckenläufer Chris Lemke  erzielte beim Thai Asthma-Lauf über zehn Kilometer in Bangkok den ersten Platz. Eine Woche später musste er nach einem vorausgegangenen Kreislaufkollaps beim Pattaya Halbmarathon bereits nach zehn Kilometern aussteigen.

In der darauf folgenden Woche war er jedoch wieder fit und bestritt den »Jog & Joy-Mini-Marathon Bangkok« über zehn Kilometer. Nach fünf Kilometern, am Wendepunkt, lag er bereits unter den ersten fünf, seine Renntaktik ging auf.

Bis Kilometer acht lief er mit der Gruppe, um dann mit dem Angriff zu beginnen. Die beiden letzten Kilometer lief er mit 3:15 Minuten. Kein weiterer Läufer konnte ihm folgen, und so konnte er sein drittes Rennen wieder als Sieger beenden (Foto).oh

Lokalsport

SG Dassel/Sievershausen wurde Zweiter im VGH-Fairness-Cup

VSV gewinnt Verfolgerduell